Elektronik-Recycling nach europäischen Sicherheitsstandards

Solenthaler Recycling AG in Gossau SG hat erfolgreich die Audits nach Schweizer Norm SN EN 50625 bestanden. Nach diesen Standards wird die gesamte Prozesskette des Recyclingvorgangs untersucht und zertifiziert, inklusive der Schadstofffreiheit des Outputmaterials. Die Norm setzt hohe Anforderungen an die Behandlung sowie das Recycling von Elektro- und Elektronik-Altgeräten.

Solenthaler ist damit eines der ersten Recyclingunternehmen, das in der Schweiz die strengen europäischen Anforderungen dieses neuen Standards für Elektrogeräterecycling erfüllt. Fachexperten, unter anderem auch von der EMPA, prüfen dabei die Recyclingbetriebe in einem zweitägigen Audit auf die Erfüllung der entsprechenden Anforderungen. Mit dem Zertifikat kann Solenthaler Recycling AG künftig die Qualität der Arbeit mit einem europäisch anerkannten Zertifikat belegen und den Kunden die Sicherheit bieten, europaweit einheitliche und verbindliche, hohe Qualitätsanforderungen zu erfüllen. Eine Zertifizierung nach der Norm ist in der Schweiz nicht vorgeschrieben und erfolgt auf freiwilliger Basis.

Zertifikatsübergabe in Gossau: Jean-Marc Hensch, Geschäftsführer von Swico Recycling (l.) übergibt Christoph Solenthaler, Geschäftsführer von Solenthaler Recycling AG, das begehrte Zertifikat.

Für Rückfragen steht zur Verfügung:
Christoph Solenthaler
Geschäftsführer Solenthaler Recycling AG
Tel: 071 385 32 20